Fortbildungen

 Programm Herbst 2018

Anerkennung von Fortbildungen

Die in der Broschüre aufgeführten pädagogischen Fortbildungen für Lehrkräfte sind Fortbildungen im Sinne des §3 Abs. 2 Nr. 6 BbgMKSchulG.

Anerkennungen von Fortbildungen anderer Bildungsträger

Der Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg übernimmt als Fachverband die Abstimmung der Anerkennungsfähigkeit von Fortbildungsangeboten mit dem zuständigen Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur.

Antragsfristen: Die Abstimmung und nachfolgende Anerkennung erfolgen viermal im Jahr. Die Anträge sind jeweils einzureichen zum 15. Januar – 15. April – 15. Juli – 15. Oktober.

Unten finden Sie ein Formular für die Beantragung einer Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte nach dem Brandenburgischen Musik- und Kunstschulgesetz (BbgMKSchulG)  auf Anerkennung.

Den Antrag bitte als Word-Dokument per E-Mail einreichen an: bildung@vdmk-brandenburg.de

Eine Anerkennung von nicht-pädagogischen Fortbildungsangeboten nach dem BbgMKSchulG ist nicht möglich.

Die Vorschriften des Gesetzes zur Förderung der Musik- und Kunstschulen im Land Brandenburg (Brandenburgisches Musik- und Kunstschulgesetz - BbgMKSchulG) bleiben unberührt. 

Newsletter

Möchten Sie unseren Newsletter FORTBILDUNG abonnieren?

Bitte melden Sie sich dazu an unter

https://www.events.vdmk-brandenburg.de/

Ihre Daten werden nicht weitergegeben oder veröffentlicht und dienen lediglich der Information über Projekte, Initiativen, Kurse etc. des VdMK. Sie können den Newsletter übrigens auch jederzeit wieder abbestellen.

Information und Anmeldung

Teilnahmebegrenzung

Bei einer begrenzten Teilnehmerzahl entscheiden der zeitliche Eingang der Anmeldung und die Zugehörigkeit zu einer VdMK-Musik- und Kunstschule. Es besteht die Möglichkeit der Aufnahme in eine Warteliste.

Stornierung

Die Anmeldung erfolgt verbindlich. Nach Anmeldeschluss werden bei Absage bis fünf Tage vor Fortbildungsbeginn 50% der Teilnahmegebühr fällig. Bei einer späteren Absage oder Nichtteilnahme wird die volle Teilnahmegebühr erhoben.
Wichtig

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Beschädigungen an oder den Verlust von mitgebrachten Instrumenten oder Wertsachen. Änderungen zu den Fortbildungsangaben sind vorbehalten. Bitte entnehmen Sie den aktuellen Stand der Webseite www.vdmk-brandenburg.de/fortbildung.

Der Veranstalter behält sich die Absage der Veranstaltung vor, sofern sich bis 14 Tage vor Beginn weniger als 10 TeilnehmerInnen angemeldet haben. Auch im Falle, dass die Veranstaltung aus Gründen, die nicht vom Veranstalter verschuldet sind, nicht zustande kommt, behält sich der Veranstalter die Absage vor.
Kontakt

Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg e.V.
Schiffbauergasse 4b
14467 Potsdam
Tel. (0331) 201647-0 | Fax (0331) 201647-29
kontakt@vdmk-brandenburg.de

Musikpädagogisches Programm und Kooperation mit Einrichtungen der Behindertenhilfe:
Katja Bobsin
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Fortbildung

Kooperationsprogramme mit Schulen und Kitas:
Marlene Langner
Projektmanagement Musische Bildung

Kunstpädagogisches Programm:
N. N.
Referent für Bildende und Darstellende Kunst

Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg
Schiffbauergasse 4b | 14467 Potsdam
www.vdmk-brandenburg.de

Gefördert durch

das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg